Ein Floh macht weder Hund noch Katze froh

Ein Floh macht weder Hund noch Katze froh

Für Haustiere sind Flöhe nicht nur lästig: sie können auch Krankheiten auslösen und sogar den Menschen befallen. Mit Spot-on-Präparaten, Sprays und Flohhalsbändern können die Plagegeister beseitigen und dauerhaft fernhalten.

Flöhe im Fell sind für Hund und Katze lästige Begleiter, denn Sie beißen, kratzen, jucken, saugen und sogar ein Bandwurm kann beim Zerbeißen der Flöhe übertragen werden. Bei starkem Befall machen Flöhe auch vor Menschen nicht halt, die ebenfalls gebissen werden können.

Die Experten der Fachmarktkette Fressnapf wissen deshalb Rat, wie Flohbefall zu erkennen und zu behandeln ist.

Erkennen von Flohbefall:

  • schwarzer Flohkot, leicht bei hellem Fell zu identifizieren
  • häufiges kratzen des Tieres (Juckreiz)
  • gereizte und entzündete Haut
  • Flohkamm auf feuchtem Tuch ausklopfen, bei Flohbefall zeigen sich rostbraune Tupfen

Behandeln von Flöhen:

  • Entzündete Haut vom Tierarzt behandeln lassen
  • Wirksames Mittel gegen Flöhe (z.B. Spot On Präparat, Flohhalsband etc.) für alle Hunde und Katzen im Haushalt
  • Wurmkur verabreichen
  • Wohnung gründlich reinigen und Saugen (Staubsaugerbeutel danach sofort entfernen!)
  • Umgebungsspray für alle Bereiche an denen sich Hund/Katze aufhält (z.B. Auto, Hundehütte etc. nicht vergessen)
  • Textilien heiß waschen oder für 24h in die Tiefkühltruhe legen.

Vorbeugen gegen Flöhe:

  • Wirksames Präparat gegen Flöhe regelmäßig nach Angabe des Herstellers verwenden (auch im Winter).
  • Bei der Fellpflege auf Veränderungen der Haut achten
  • Gründliche Hygiene in Bereichen, die den Tieren zugänglich sind
  • Flohhalsband
  • gründlich saugen
  • Wohntextilien regelmäßig reinigen

 

Image by Uschi Dugulin from Pixabay
Über Maike 215 Artikel
Maike ist eine leidenschaftliche Tierliebhaberin. Mit einem Hintergrund in Veterinärmedizin und Tierverhalten verbindet sie Fachwissen mit Empathie, um Tierbesitzern zu helfen, ihre geliebten Gefährten bestmöglich zu versorgen. Ihre Liebe zu Tieren spiegelt sich in ihren einfühlsamen und fundierten Artikeln wider, die klare Informationen und praktische Ratschläge bieten. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Engagement ist sie eine wertvolle Bereicherung für das Team von Haustiere-heute.de und eine verlässliche Quelle für alle, die das Beste für ihre pelzigen Freunde wollen.