10 Gründe für die Anschaffung eines GPS-Trackers für Ihren Hund

10 Gründe für die Anschaffung eines GPS-Trackers für Ihren Hund

10 Gründe für die Anschaffung eines GPS-Trackers für Ihren Hund

GPS-Tracker für Hunde sind nicht nur ein Seelenfriedensgerät. Sie sind auch Lebensretter. Und doch wissen viele Tierhalter immer noch wenig darüber. Wenn Sie einer von ihnen sind, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie ein GPS-Hundeortungsgerät Ihnen und Ihrem Hund helfen kann.

Was ist ein GPS-Tracker für Hunde?

Ein GPS-Tracker für Hunde ist ein kleines Gerät, das am Halsband oder Geschirr Ihres Hundes befestigt wird und es Ihnen ermöglicht, mit Hilfe von GPS (Global Positioning System) und anderen Technologien zu sehen, wo sich Ihr Hund befindet – und jeden seiner Schritte zu verfolgen.

Einige GPS-Tracker zeigen nicht nur den weltweiten Standort Ihres Hundes in Echtzeit an, sondern verfügen auch über eine Aktivitätsüberwachung. Das bedeutet, dass Sie sehen können, wie viel Bewegung Ihr Hund bekommt, sicherstellen können, dass er genug Ruhe bekommt, und alle ungewöhnlichen Muster erkennen können.

10 Gründe für die Anschaffung eines GPS-Trackers für Ihren Hund

Ihr Hund ist ein Entfesselungskünstler.

Warum läuft Ihr Hund ständig weg? Dafür kann es viele Gründe geben, aber eines ist klar. Wenn Sie einen Entfesselungskünstler haben, sind Sie nicht allein. Laut einer Umfrage der ASPCA haben 15 % der Tierhalter ihren Hund oder ihre Katze in den letzten fünf Jahren verloren1. Es wird sogar geschätzt, dass 1 von 3 Hunden im Laufe seines Lebens verloren geht. Für viele Eltern von Haustieren ist das der Hauptgrund, sich einen GPS-Tracker anzuschaffen – um zu verhindern, dass ihrem pelzigen Freund so etwas passiert.

Der Mikrochip Ihres Hundes wird Ihnen nicht helfen, Ihren Hund zu finden.

Diese Frage wird uns oft gestellt: Gibt es Mikrochips für Hunde mit GPS, um Vierbeiner zu orten? Die Antwort lautet: Nein. Ein Mikrochip dient nur dazu, entlaufene und gefundene Hunde zu identifizieren. Mit einem GPS-Hundeortungsgerät hingegen können Sie Ihren Hund in Echtzeit aufspüren und ihn schnell wiederfinden.

Sie können Ihren Hund ausfindig machen, egal wie nah oder fern er ist.

GPS ist weltweit verfügbar, so dass moderne GPS-Tracker Ihren Hund überallhin verfolgen können. Und im Gegensatz zu Bluetooth-Trackern (auch bekannt als „Item-Finder“ wie AirTags) haben GPS-Hunde-Tracker eine unbegrenzte Reichweite. Egal wie nah oder wie weit entfernt, Sie können Ihren Hund immer im Auge behalten.

Ihr Hund ist leicht zu erschrecken.

Ein verängstigter Hund ist eher bereit, wegzulaufen. Aus diesem Grund werden jedes Jahr an Silvester und am 4. Juli so viele Hunde vermisst. Hunde haben oft Angst vor Feuerwerk und anderen lauten Geräuschen, aber auch andere Dinge können eine Angstreaktion auslösen. Wenn Sie also feststellen, dass Ihr Hund sich leicht erschreckt, ist ein GPS-Tracker eine gute Sicherheitsmaßnahme. Sie können zwar nicht vorhersehen, wann er wegläuft, aber Sie können sofort sehen, wohin er sich verirrt hat.

Sie möchten, dass Ihr Hund in Form bleibt.

Wussten Sie, dass einige GPS-Tracker für Hunde auch als Aktivitätstracker fungieren? Das heißt, Sie können:

– Aktivitätsziele setzen und sicherstellen, dass Ihr Hund genug Bewegung bekommt.

-Sehen Sie, wie viel Ruhe sie über den Tag verteilt bekommen.

– Abzeichen sammeln, persönliche Rekorde brechen und gemeinsam fit bleiben.

Sie möchten Ihren Hund auch im Dunkeln finden können.

Hat sich Ihr Hund schon einmal bei einem Nachtspaziergang verirrt oder ist vor Sonnenaufgang aus dem Haus gerannt? Mit Hilfe eines GPS-Hundetrackers können Sie Ihren Hund auch in der dunkelsten Nacht finden.

Sie möchten wissen, ob sich Ihr Hund von zu Hause wegschleicht.

Physikalische Hundezäune sind zwar effektiv, aber kein Ersatz für abenteuerlustige Hunde, die sich einen Weg nach draußen graben könnten. Und elektrische, unsichtbare Hundezäune sind nicht ethisch vertretbar, denn sie versetzen den Hunden einen unangenehmen Schock und sorgen für noch mehr Angst und Unruhe.

Sie möchten, dass Ihr Hund die Natur ohne Leine genießen kann.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass es in einigen Ländern Leinengesetze gibt, die besagen, dass Hunde nicht ohne Leine laufen dürfen. Das ist jedoch nicht überall der Fall. Wie Sally, der Samojede in Schottland, können Hunde, die nicht angeleint sind, ihre Freiheit genießen und viel gesunde Bewegung bekommen. Außerdem können sie es zu 100 % genießen, einfach nur ein Hund zu sein.

Natürlich hat die Sicherheit aller Beteiligten – von Ihnen, Ihrem Hund und den Menschen in Ihrer Umgebung – oberste Priorität. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Hund keine Gefahr für andere darstellt, bevor Sie ihn von der Leine lassen. Halten Sie sich an die örtlichen Leinengesetze und statten Sie Ihren Hund mit einem GPS-Tracker aus, damit er sicher ist und Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Sie wollen einfach nur wissen, dass Ihr Hund sicher und gesund ist.

Manche sagen, dass der eigentliche Sinn eines GPS-Hundeortungsgeräts (neben der GPS-Ortung natürlich) darin besteht, dass man sich als Hundebesitzer weniger Sorgen machen muss. Wenn Sie dazu neigen, sich Sorgen um Ihr(e) geliebte(s) Haustier(e) zu machen, oder sich oft Gedanken darüber machen, wo Ihr Hund ist und ob er in Gefahr ist, könnte ein GPS-Hundeortungsgerät Ihr neuer bester Freund sein.

Sie möchten einen potenziellen Lebensretter an der Seite Ihres Hundes haben.

Wir haben gerade eine ganze Reihe von Gründen aufgelistet, warum Sie Ihrem Hund einen GPS-Tracker besorgen sollten. Aber es gibt noch einen weiteren wichtigen Grund, den wir dieser Liste hinzufügen müssen. Ein GPS-Hunde-Tracker könnte Ihrem Hund das Leben retten.

Image by Uschi Dugulin from Pixabay
Über Maike 216 Artikel
Maike ist eine leidenschaftliche Tierliebhaberin. Mit einem Hintergrund in Veterinärmedizin und Tierverhalten verbindet sie Fachwissen mit Empathie, um Tierbesitzern zu helfen, ihre geliebten Gefährten bestmöglich zu versorgen. Ihre Liebe zu Tieren spiegelt sich in ihren einfühlsamen und fundierten Artikeln wider, die klare Informationen und praktische Ratschläge bieten. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Engagement ist sie eine wertvolle Bereicherung für das Team von Haustiere-heute.de und eine verlässliche Quelle für alle, die das Beste für ihre pelzigen Freunde wollen.