Ein Fleckchen im Grünen – auch Nagetiere lieben den Sommer Fressnapf Ratgeber

Ein Fleckchen im Grünen - auch Nagetiere lieben den Sommer

Ein Fleckchen im Grünen – auch Nagetiere lieben den Sommer

In einem sicheren Freigehege lässt es sich prima leben. 

Auf der Wiese hoppeln und im Sommer an der frischen Luft sein – das genießen sowohl Kaninchen als auch Meerschweinchen. Was Sie beachten müssen, damit das Freigehege für Ihre Fellnasen sicher ist, erklären wir in diesem Beitrag.

  • Gewöhnen Sie die Tiere langsam an ihren Freiluftsitz.
  • Im Freigehege sollte mindestens ein großes Häuschen sein – je nach Anzahl der Bewohner – damit sich alle Tiere zurückziehen können.
  • Das Gehege muss oben geschlossen sein – entweder mit einem Dach oder einem Gitter – damit Kaninchen und Meerschweinchen sicher sind vor Greifvögeln und Katzen.
  • Für Kaninchen empfiehlt sich ein sogenannter Buddelschutz, damit sie sich nicht nach draußen graben können.
  • Wählen Sie ein schattiges Plätzchen für das Freigehege, sonst wird es den Tieren zu warm. Beachten Sie bei der Standortwahl, dass die Sonne wandert.
  • Achten Sie darauf, dass das Gehege nicht in der Nähe von Pflanzen steht, die für Kaninchen und Meerschweinchen giftig sind, wie beispielsweise Buchsbaum oder Holunder.

Eine Übersicht zu Giftpflanzen finden Sie unter anderem auf www.botanikus.de

 

Und: Singles – nein danke!

Auch für das Freigehege gilt: keine Einzeltierhaltung.

Ebenfalls nicht artgerecht ist die gemeinsame Haltung von Kaninchen und Meerschweinchen – sie können einander den fehlenden artgleichen Gefährten nicht ersetzen.

 

Image by Uschi Dugulin from Pixabay
Über Maike 218 Artikel
Maike ist eine leidenschaftliche Tierliebhaberin. Mit einem Hintergrund in Veterinärmedizin und Tierverhalten verbindet sie Fachwissen mit Empathie, um Tierbesitzern zu helfen, ihre geliebten Gefährten bestmöglich zu versorgen. Ihre Liebe zu Tieren spiegelt sich in ihren einfühlsamen und fundierten Artikeln wider, die klare Informationen und praktische Ratschläge bieten. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Engagement ist sie eine wertvolle Bereicherung für das Team von Haustiere-heute.de und eine verlässliche Quelle für alle, die das Beste für ihre pelzigen Freunde wollen.