Die richtige Hundeversicherung finden

Die richtige Hundeversicherung finden

Die richtige Hundeversicherung finden

Die richtige Versicherung für Ihren vierbeinigen Liebling zu finden, ist nicht immer einfach. Dennoch ist es sehr wichtig, dass Sie sich und Ihren Hund ausreichend absichern.

 

Verschiedene Versicherungsarten für Hunde

Wir stellen Ihnen im folgenden Text eine Auflistung der drei Versicherungsarten für Hunde dar.

Die richtige Hundeversicherung finden

Die “Hundehaftpflicht” ist die wichtigste Versicherung für den Vierbeiner.

Sie als Hundebesitzer werden im vollen Maße für eventuell angerichtete Schäden des Hundes haftend gemacht.

Laut § 833 im BGB sind Sie als Halter verpflichtet, entstandene Schäden zu ersetzen.

Der erste Überlegungsschritt sollte es sein, sich über die verschiedenen Anbieter zu informieren. Hilfestellung können sie im Internet, bei Freuden/Bekannten oder beim Tierarzt bekommen. Dort liegt oftmals Informationsmaterial. Eine große Rolle bei der Wahl der Versicherung spielt die Rasse Ihres Hundes. Einige Anbieter können nicht alle Rassen versichern. Daher ist es notwendig, die verschieden Tarife zu vergleichen.

Die zweitwichtigste Versicherung für Ihren Liebling ist die “Hundekrankenversicherung”. Diese kann man noch unterteilen in die “Hunde OP Versicherung”. Die Hundekrankenversicherung ist vergleichbar mit der eines Menschen. Die OP Versicherung bewahrt Sie vor unangenehmen Kosten für eventuell notwendige OP’s. Ist diese Versicherung wirklich notwendig? Muss ich meinen Vierbeiner wirklich versichern lassen?

Diese Fragen sollte jeder Hundehalter für sich selber beantworten. Gerade chronische Leider sind oftmals in der Tierklinik. Dann wird es für den Besitzer sehr kostenintensiv. Eine Versicherung mit kleinem Beitrag sorgt für Schutz von hohen Kosten.

 

Zusammenfassend noch mal die wichtigsten Tipps, bei der Wahl der richtigen Versicherung:

  1. Immer zuerst Preise vergleichen (Internet, Freunde/ Bekannte, Broschüren, Direktversicherer). Meistens ist es möglich, über sogenannte “Online Rechner” Ihren Beitrag im Voraus zu berechnen.
  2. Vergewissern Sie sich, ob die Rasse Ihres Hundes versichert werden kann
  3. Informieren Sie sich ggf. über Zusatzleistungen ( manchmal erhält man Doppelversicherungen)
  4. Lesen Sie Kundenmeinungen über die Versicherung Ihrer Wahl- denn dadurch kann man oftmals schon einige Anbieter ausschließen
  5. Reflektieren Sie noch einmal “Pro” und “Kontra”

 

 

Image by Uschi Dugulin from Pixabay
Über Maike 214 Artikel
Maike ist eine leidenschaftliche Tierliebhaberin. Mit einem Hintergrund in Veterinärmedizin und Tierverhalten verbindet sie Fachwissen mit Empathie, um Tierbesitzern zu helfen, ihre geliebten Gefährten bestmöglich zu versorgen. Ihre Liebe zu Tieren spiegelt sich in ihren einfühlsamen und fundierten Artikeln wider, die klare Informationen und praktische Ratschläge bieten. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Engagement ist sie eine wertvolle Bereicherung für das Team von Haustiere-heute.de und eine verlässliche Quelle für alle, die das Beste für ihre pelzigen Freunde wollen.